1961 in Dresden geboren

1968 bis 1980 Schule und Berufsausbildung
in Dresden

1982 bis 1987 Studium Malerei/Grafik und Theatermalerei/Theaterplastik an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden

 

 

1984 bis 1989 tätig am Landestheater Dessau, Maxim Gorki Theater Berlin und Kulturpalast Dresden

1989/1994 Geburt der Söhne Johannes und Moritz

seit 1997 freischaffend als bildende Künstlerin in Dresden und seit 2003 in Radeburg tätig

2009 Gründung der Künstlerinnengruppe "Farbfinder"

Leiterin von Mal- und Zeichenkursen für Kinder und Erwachsene u.a. im Atelier „PeScha“ Radeburg und in der Volkshochschule Radebeul


Mitglied im Künstlerbund Dresden


Die Liebe zur Natur und dem Menschen ist meine Inspiration, die Suche nach dem Ureigenen, Authentischen und Unverwechselbaren, meine Triebfeder. Ich möchte den  Betrachter einladen zu verweilen … sich einzulassen auf Emotionen und neue Sichtweisen, ich möchte Erlebten, Erträumten und Verdrängten Raum und Farbe geben.
Meine Arbeiten entstehen meist spontan aus der Verarbeitung innerer Klangbilder oder konkreter Erlebnisse.
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, Materialien und Formen. So entstehen ganz eigene, in Farben gewebte Zustandsberichte.



Zurück Zurück