KUNST:Offen 2019

Anschauen, Zuhören, Staunen … Am Pfingstsonntag öffnete für kunstinteressierte Besucher die Galerie PeScha mit Bauerngarten und „Kunstscheune“ zum 15. KUNST:Offen in Sachsen.

Mit dabei waren in diesem Jahr Constanze Hohaus, Mechthild Mansel und Petra Schade von der Künstlerinnengruppe »Farbfinder«, Burkhard Schade, Moritz Schade & Killa, Anita Voigt, Steffen Gröbner, Karla Israel, Rita Goldschmidt, Andy K. und Ines Pérez Navarro.

Die Künstler präsentierten zahlreiche Grafiken, Malereien und Fotos – Figürliches, Skurriles und Sinnliches.

Unsere “Besucher-Stein-Zählmaschine” zählte bis zum Abend 422 Besucher.

Den musikalischen Rahmen setzte die Band „Tonstaub“ aus Dresden, die mit träumerischen Weisen auf Drehleier, Akkordeon, Gitarre, Concertina und Cajon das Publikum verzauberte.